Subscribe via RSS
Herzlich Willkommen bei Come backHerzlich Willkommen bei Come back
Rehasport


Wie kann ich Rehasport durchführen?

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Antrag auf Förderung von Rehabilitationssport, der vom behandelnden Arzt ausgefüllt wird.
Dieser enthält die Diagnose sowie die Anzahl und Dauer der wöchentlichen Übungsstunden.
Möchten Sie sich das Dokument ansehen?
Klicken Sie hier: ? Antrag auf Rehabilitationssport

Was ist Rehasport?

Der Rehabilitationssport im Verein richtet sich an alle, die aufgrund einer chronischen oder immer wiederkehrenden Erkrankung Probleme haben, ihren Alltag zu bewältigen. Ergänzend wurde aber auch Rehabilitationssport für Menschen eingeführt denen eine Erkrankung aufgrund besonderer Belastung droht.
Hierzu zählen:

- Erkrankungen der Wirbelsäule
- Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates
- Erkrankungen der oberen und unteren Extremitäten
- Haltungsschwächen und Haltungsschäden
- Arthrose und Arthritis der Gelenke
- Zustand nach Prothesen- und Endoprothesenversorgung
- Rheumatische Erkrankungen
- Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems
- Chronische Nierenerkrankungen
- Stoffwechselerkrankungen
- Gefäßerkrankungen
- Osteoporose
- Lungensport

Innerhalb des Rehabilitationssportes wird durch gezielte Gymnastik, Kräftigung der stabilisierenden Muskulatur, Dehnung der verkürzten Muskulatur sowie Techniken der Mobilisierung und Entspannung versucht, die Körperfunktionen zu stabilisieren und den Beschwerden entgegenzuwirken.

Der Rehabilitationssport ist ein kontinuierlicher Prozess und sollte daher über einen längeren Zeitraum durchgeführt werden.
Wir sind Mitglied im BSNW (Behindertensportverband Nordrhein-Westfalen) und im LSB (Landes-Sport-Bund). Alle Mitglieder unseres Vereins sind somit für die Dauer der Verordnung auch Mitglied im BSNW und LSB. An diese Dachverbände zahlen die Vereine Beiträge für jedes Mitglied, wodurch alle Mitglieder bei der Deutschen Sporthilfe e.V. während der Mitgliedschaft versichert sind. Die Angebote des Rehabilitationssports sind fortlaufend.
Entsprechend den verschiedenen Indikationen bieten die Vereine Kurse als Trocken- und auch als Wassergymnastik an.




Vereinssatzung

Die Satzung des Vereins "Mein persönliches Come back e.V." kann von jedem Mitglied jederzeit eingesehen werden. Eine Ausgabe der Satzung steht zur Einsichtnahme am Nordring 51, 45894 Gelsenkirchen zur Verfügung.

 

Aus Datenschutzgründen werden im Internet keine Auszüge daraus veröffentlicht.

© 2014 by "simonkühner" neue kommunikation | Impressum | Seite weiterempfehlen | Seiteninhalt melden | Seite als Favorit abspeichern