Spaß am Sport wiederfinden

Vielleicht hattet ihr eine Verletzung, viel auf der Arbeit zutun oder habt ein Baby bekommen. Es gibt viele Gründe, wieso man mit dem Sport aufhört. Von Tag zu Tag wird es schwerer, wieder anzufangen. Der innere ‚Schweinehund’ hindert einen. Nach einer Weile gewöhnt sich der Körper an den Entzug. Man wird schlapp, hat weniger Motivation, ist einfach nicht mehr fit und ermüdet viel schneller.

reha, Sport, Alt, Retner, glücklich

Den ersten Schritt wagen

Das Wichtigste ist: endlich wieder anfangen. Die erste Woche durchhalten, dann den ersten Monat, so habt ihr schon viel gewonnen. Das trifft für alle Sportarten gleichermaßen zu. Egal, ob ihr ins Fitnessstudio geht, durch den Park lauft oder zu Hause Übungen macht. Aber man kennt das – Es gibt viele Gründe, warum wir unsere gesunde Routine verlassen haben: einen Unfall, viel Arbeit, die Kinder, Prüfungen oder das Wetter. Man redet sich oft ein: „Bald wird alles besser… Schon bald gehe ich wieder… Nächste Woche mach ich dann wieder Sport… Ich hol’ das alles nach…“

Dabei ist es besonders schwierig, die Motivation wieder zu finden. Was viele vergessen: Sport ist nicht nur da, um uns fit zu halten. Er ist auch Ausgleich und Spaßmacher zugleich. Wer im gesunden Rahmen Sport betreibt, lebt glücklicher. Botenstoffe werden ausgeschüttet und führen im Gehirn zu einem besseren Gemüt sowie zu einer positiveren Grundstimmung.

Ansporn finden

Sobald man wieder anfängt, fühlt sich die erste Reha-Einheit wie ein Marathon an. Die Praxis scheint uns abhanden gekommen zu sein. Wenn wir uns aber an die Bewegung gewöhnen, macht es auch wieder Spaß. Die ersten paar Tage braucht unser Körper um sich wieder an die Belastung zu gewöhnen. Wir empfehlen also jedem Wieder-Einsteiger: Rennt nicht gegen eure alten Rekorde an. Begnügt euch mit dem, was ihr schaffen könnt und hört auf euren Körper. Gerade bei einer Reha sollte eine Überanstrengung auf jeden Fall vermieden werden. Das würde den Heilungsprozess sogar behindern, statt fördern.

Unser Tipp: Jedes seriöse Fitnessstudio mit ausgebildeten Trainern wird euch individuell beraten und euch auf eurem Weg fördern. Mit zugeschnittenen Trainingsplänen umgeht ihr Überlastungen und fördert die natürliche Regeneration eures Körpers.